architurbo Architekturgesellschaft m.b.H.

Aktuelle Projekte

Leobersdorf

Typ:

Wohnbau

Ort:

Badener Straße 24-26; 2544 Leobersdorf

Fläche:

2352 m²

Auftraggeber:

Badener Straße 24-26 Immobilien GmbH

Leistungen:

Entwurf, Einreichplanung; Polierplanung

Beschreibung:

In der Badener Straße 24-26, 2544 Leobersdorf, ist die Errichtung einer Wohnhausanlage mit 24 Wohneinheiten sowie einer Tiefgarage geplant.

Es handelt sich um ein Eckgrundstück welches von der Badener Straße aus erschlossen wird. Das Gebäude weist eine Gesamtfläche von 1.320 m² auf.

Der großzügig verglaste Haupteingang ist im Geäude mittig situiert und bietet mit seinem zentralen Stiegenhaus und barrierefreien Aufzug die Haupterschließung aller Geschoße.

​Das Wohnbauprojekt liegt in einer ruhigen Zone und in weniger als 10 min Fußweg erreicht man das Zentrum von Leobersdorf. In unmittelbare Nähe befindet sich eine Bushaltestelle. Schule, Apotheken und das Erlebnisbad sind in einem Umkreis von 1 Kilometer erreichbar.

Das Bauprojekt besteht aus einem klar definierten, rechteckigen Baukörper mit vier oberirdischen und einem unterirdischen Geschoß.

Im UG befinden sich 36 Pflichtstellplätze und Abstellräume, im Erdgeschoss sind neben 4 Wohneinheiten sämtliche Nebenflächen sowie ein allgemeiner Zugang zu den Gärten bzw. zum Innenhof vorgesehen. Der Grünbereich bietet den Bewohnern eine ruhige ​Erholungszone oder die Möglichkeit zur Kommunikation.

​Im 1. und 2. Obergeschoß sind je 8 Wohneinheiten geplant, die sich in Richtung Westen und Osten orientieren und über einen Mittelgang erschlossen werden. Großzügige Glasflächen sorgen für eine gute Belichtung der Innenräume.

Das 3. Obergeschoß ist markant zurückgesetzt wodurch sich großzügige Dachterrassenflächen ergeben. Die 4 Wohneinheiten werden über das zentrale Stiegenhaus und über einen anschließenden Außengang erschlossen.

Der Wohnungsmix der Wohnhausanlage besteht aus 2 bis 4 Zimmer- Appartements mit einer Größe von ca. 60m² ca.96m². Die Grundrisse der einzelnen Wohnungen sind klar strukturiert und werden durch gut nutzbare Freibereiche, bestehend aus Loggien, Balkonen oder Terrassen erweitert.