1/2
Tullnerbach

Beschreibung

Das Projekt in der Hauptstraße 42 sieht den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 32 Wohneinheiten in einer zentralen Lage der Marktgemeinde Tullnerbach vor. Hierbei handelt es sich um ein Gebäude mit drei oberirdischen Wohngeschossen und einem unterirdischen Geschoss.

Der schlichte und strenge Baukörper weist eine helle (weiß) Putzfassade mit großformatigen Fenstern auf. Diese sollen in einem dunklen Farbton (anthrazitgrau) bewusst von der hellen Fassade abgesetzt werden.

Der gezackte Verlauf der Balkone entlang der gesamten Süd- und Nordfassade lockert die Strenge des Baukörpers auf. Dabei werden die Balkongeländer als Zierglieder weiter um die Ecke geführt und verbinden somit gestalterisch alle drei Fassaden zu einer harmonischen Einheit.

Zusätzlich sind an den Balkongeländern vertikalverlaufende Elemente/Stäbe angedacht. Diese werden versetzt, geschoßübergreifend und in unregelmäßigen abständen entlang der gesamten Fassade verteilt und dienen teilweise als starrer Sichtschutz vor “privaten“ Räumen (Schlafzimmer) und gleichzeitig als Rankhilfe für die Kletterpflanzen. Durch die gezackte Form der Balkone sowie durch die vertikalen Stäbe des Sichtschutzes und der Pflanzen kommt es zu einem interessanten Licht- und Schattenspiel.

@ 2020     Impressum           Datenschutz

2